Danke für eure Teilnahme

Ergebnisse

Alle Ergebnisse des Bewerbes findet ihr auf der Homepage des LFK. Hier der Link.



Mit freundlicher Unterstützung von:

Ihr möchtet mehr über unsere Unterstützer erfahren ?  Ein Klick auf das jeweilige Logo genügt !


Das war die Veranstaltung

 

Landeswasserwehrbewerb

  • 23. und 24. Juni 2017
  • neuer Teilnehmerrekord in Oberösterreich
  • über 1000 Zillenbesatzungen
  • perfektes Wetter und zahlreiche Zuseher
  • danke für eure Teilname und Disziplin

Abendveranstaltung

  • 24. Juni 2017 ab 19.30 Uhr
  • Zeltfest mit den Gipfelstürmern
  • zahlreiche Besucher
  • danke für euren Besuch und euere Unterstützung

 

Zahlen und Fakten

 

 

Stehen in kürze zur Verfügung!!



Die drei Wehren als Veranstalter

Feuerwehr Hütting

Gegründet:

1901

Mitglieder:

Aktiv 44, Jugend 4, Reserve 11

Ausrüstung:

A-Boot, Ölsperre, KLF

Feuerwehr Langacker

Gegründet:

1901

Mitglieder:

Aktiv 74, Jugend 14, Reserve 8

Ausrüstung:

FRB (Feuerwehr Rettungsboot),

LF-A

Web:

www.feuerwehr-langacker.at

Feuerwehr Mitterkirchen

Gegründet:

1901

Mitglieder: 

Aktiv 152, Jugend 15, Reserve 21

Ausrüstung:

Motorzille, Schlauchboot, RLF 2000 A,

KDOF

Web:

www.feuerwehr-mitterkirchen.at


Seit über 100 Jahren

Seit der Gründung 1901 als Feuerwehr Mitterkirchen - Hütting und der Entstehung der drei eigenständigen Feuerwehren 1926 sorgen wir gemeinsam für Sicherheit in Mitterkirchen.

Im lauf dieser Zeit waren die Feuerwehrmitglieder immer wieder bei großen Hochwässern gefordert. Durch gute Ausbildung und die Erfahrung mit Hochwässern, sowie guter Zusammenarbeit in der Gemeinde und auch darüber hinaus, konnten diese Kathastrophen jedoch stehts überwunden werden.



Hochwässer in Mitterkirchen

Im lauf der Geschichte wurde Mitterkirchen von vielen Hochwässern heimgesucht kleinere sowie größere hier eine Übersicht über die großen der letzten Zeit:

 

1954: gesamter Ort unter Wasser

1991: teile des Ortes unter Wasser

2002: diese Hochwasser überstieg den Höchsstand von 1954 um bis zu einem Meter

nach 2002: Planung und Bau des Machladdammes

2013: neuerliches großes Hochwasser nur ein Jahr nach Fertigstellung des Machlanddammes